...
projekty unii europejskiej

Aktuelles

LABORTESTS

Die Produktionsstätte von Lubas verfügt über ein Labor, in dem Polyurethantests durchgeführt werden. Seit der Gründung des Unternehmens entnimmt die chemische Abteilung täglich Proben, um die Eigenschaften der hergestellten Produkte zu prüfen.

Um Ihnen einen Eindruck von der Arbeit des Labors zu vermitteln, stellen wir die am häufigsten durchgeführten Tests vor.

1. PRÜFUNG DER ABRIEBFESTIGKEIT

Der wichtigste und am häufigsten durchgeführte Test ist die Abriebfestigkeitsprüfung. Wir stellen sicher, dass die speziell zugeschnittenen Polyurethan-Gemische alle Qualitätsstandards erfüllen und den Kundenrichtlinien entsprechen. Dank dieser Tests können wir die Abriebfestigkeit verschiedener Polyurethane vergleichen und die richtige Stöchiometrie der Komponenten wählen, damit die Abriebfestigkeit der resultierenden Produkte so hoch wie möglich ist.

Beschreibung des Prüfverfahrens

Das Prüfverfahren basiert auf der Messung des abrasiven Verschleißes einer Polyurethanprobe, die auf eine rotierende Walze montiert ist, die mit einem Schleifblatt der gewünschten Körnung bedeckt ist. Das Gerät verfügt über einen einstellbaren Messweg (20 oder 40 Meter) und ist mit einem Mechanismus zum Drehen der Probe während des Tests ausgestattet, so dass die Probe gleichmäßig über ihre gesamte Oberfläche abgerieben wird und eine genaue Messung ermöglicht. Darüber hinaus ist es möglich, die Belastung an die Art der Probe anzupassen (von 2,5 N bis 20 N). Das Ergebnis wird aus der Menge der geriebenen Probenmasse unter Berücksichtigung des Messwegs, der Probendichte und des Abriebkoeffizienten des Gummimusters berechnet. Das Ergebnis wird in Kubikmillimetern angegeben. Bei Lubas werden täglich Abriebfestigkeitsprüfungen in Mengen von mehreren bis zu einem Dutzend Proben durchgeführt.

Der Abriebtest wird mit dem Schopper-Schlobach-Gerät durchgeführt.

Die Abriebfestigkeitsprüfung erfolgt nach DIN-53516 / ISO4649 auf einem zertifizierten Schleifpapier.

Das Ergebnis wird in Kubikmillimetern angegeben.

2. PRÜFUNG DER ZUGFESTIGKEIT

Der zweite, ebenso wichtige Test ist die Zugfestigkeitsprüfung. Die vielseitig einsetzbare mechanische Prüfmaschine bietet die Möglichkeit, sowohl Zug-, Druck- als auch Schälversuche durchzuführen.

Bei Lubas werden täglich mehrere Dutzend Bruchzugfestigkeit durchgeführt.

Während der Messung werden die Verformung und die Kraft gemessen und ein Diagramm der Beziehung zwischen diesen Werten in Echtzeit erstellt. Darüber hinaus werden Spannungsdaten und Modulwerte bei einer bestimmten Probeverformung ermittelt.

Beschreibung des Prüfverfahrens

Bei dem Messverfahren wird die Probe eingespannt und mit einer geeigneten Geschwindigkeit gedehnt, bis sie bricht. Das Ergebnis und die Grafik werden aufgezeichnet und in einer Datenbank gespeichert, um die Eigenschaften eines bestimmten Produkts oder einer Probe zu bestätigen. Je nach Art der Probe können wir die geeignete Zuggeschwindigkeit wählen.

Die zertifizierte Maschine wird für die Prüfung von Mustern aus Fertigprodukten sowie für Kontrollmuster verwendet, die die Qualität des Polyurethans und die Betriebsbereitschaft der Gießmaschinen bestätigen.

Die Maschine kann auch verwendet werden, um die Kohäsionsstärke von Polyurethan mit Stahl für verschiedene Klebemittel zu testen.

Der Test wird auf einer MTS Criterion-Maschine durchgeführt.

Die Einheit der Festigkeitsbestimmung ist MPa oder N/mm2.

3. PRÜFUNG – HÄRTEMESSUNG

Zur Durchführung von Härtemessungen werden ZWICK-Härteprüfgeräte verwendet, die jährlich gemäß dem Kalibrierungshandbuch und nach einem Verfahren, das den Anforderungen der ISO-Normen entspricht, kalibriert werden. Das Labor ist in der Lage, Polyurethanproben auf der Shore-Härteskala A, D und C zu messen.

Beschreibung des Prüfverfahrens

Bei diesem Verfahren wird ein Härteprüfstab gegen eine Polyurethanprobe gedrückt. Ein federbelasteter Eindringkörper, der aus dem Sockel herausragt, wird in das Material gedrückt, wobei ein Gleichgewicht zwischen dem Federdruck und der Reaktion des Materials hergestellt wird. Härtemessungen dienen der Überprüfung von Fertigerzeugnissen und der Bestätigung, dass das Produkt der Bestellung des Kunden entspricht.

Die Härtemessung wird mit einem ZWICK-Härteprüfgerät durchgeführt.

Alle Härteprüfgeräte sind zertifiziert.

Die Härtemessung erfolgt nach der Norm ISO 868.

4. PRÜFUNG – BESTIMMUNG DER ELASTIZITÄT NACH SCHOB

Beschreibung des Prüfverfahrens

Der Elastizitätsversuch von Polyurethan wird mit einem Schob-Gerät durchgeführt. Bei der Messung wird die Polyurethanprobe mit einem an einem Pendel befestigten Gewicht aus einer bestimmten Position heraus angeschlagen und das Verhältnis der Auslenkungsleistung des Pendels zu seinem Fall auf der Skala des Geräts abgelesen.

Der Elastizitätsversuch von Polyurethan wird mit einem Schob-Gerät durchgeführt.

Dieses Verhältnis wird als Prozentsatz ausgedrückt.

Die Elastizitätsprüfung wird in Übereinstimmung mit der Norm PN-78 durchgeführt.

5. TEST – MESSUNG DES OBERFLÄCHENWIDERSTANDS

Der Oberflächenwiderstand wird mit einem Oberflächenwiderstandsmessgerät gemessen, mit dem wir eine schnelle Messung durchführen und die elektrostatischen Eigenschaften auf der Oberfläche von Proben und fertigen Polyurethanprodukten bestimmen können.

Abhängig vom Widerstandswert bestimmen wir, ob wir das Produkt als leitfähig, isolierend oder elektrostatisch ableitend einstufen. Letzteres lässt sich durch Auftragen einer angemessenen Menge eines Antistatikums auf die Polyurethanmischung erreichen.

Die Einheit der Messung in Ohm.

 

 

6. POLYURETHAN-ANALYSE – POLYURETHAN-IDENTIFIZIERUNG

Es handelt sich um eine analytische Methode zur Bestimmung der Art des Polyols und des Isocyanats, aus denen ein Polyurethan hergestellt wird. Anhand der erhaltenen Probe oder des Produkts können wir Analysen durchführen und die Rohstoffe identifizieren.

 

 

 

 

7. ANDERE TESTS

Zusätzlich zu den grundlegenden Tests können eine Reihe von Laboranalysen durchgeführt werden, um bestimmte Parameter der für die Produktion verwendeten Rohstoffe zu kontrollieren.

­­­­­­­­­­Darüber hinaus können die optischen Eigenschaften geprüft werden, um Defekte zu erkennen. Wir können auch Tests über das Verhalten von Polyurethan in verschiedenen Arbeitsumgebungen durchführen. Die thermisch-chemische Beständigkeit wird geprüft.

Darüber hinaus werden die Qualitätsparameter in der Produktion kontrolliert. Die Inspektion ermöglicht die Inbetriebnahme der Gießereimaschinen, wobei die Übereinstimmung der Rohstoffe und der Stöchiometrie nachgewiesen wird. Polyurethan wird auch modifiziert, indem der Struktur spezielle Chemikalien zugesetzt werden, um die Beständigkeit gegen Abrieb und bestimmte Medien zu erhöhen. Neue Rohstoffe und Polyurethan-Systeme werden getestet, bevor sie in die Produktion gehen. Wir verwenden auch Pigmente, um die Farbe des Produkts an die Anforderungen des Kunden anzupassen. Die überwiegende Mehrheit der Polyurethanmischungen wird von den Technologen der chemischen Abteilung entwickelt, die über ein Lager geeigneter chemischer Additive verfügen.

 

 

 

 

Die chemische Abteilung unterstützt die Entwicklungsabteilung und beteiligt sich an der Einführung von Gussteilen mit neuen Methoden. Sie wählt auch Formeln aus, um bestimmte Polyurethan-Parameter zu erreichen. Sie beteiligt sich an innovativen und technologischen Projekten durch die Einführung neuer Technologien zur Steigerung der Produktionseffizienz und Zyklizität von Gussteilen. Sie arbeitet mit Universitäten zusammen, indem sie Proben an Universitäten schickt, an denen ebenfalls Forschungen für Arbeiten unter verschiedenen Bedingungen durchgeführt werden. Sie nimmt an verschiedenen Seminaren und wissenschaftlichen Konferenzen zum Thema Kunststoffe teil.

Die chemische Abteilung entwickelt sich ständig weiter, indem sie mit neuen Spezialmaschinen und Laborgeräten ausgestattet wird und in Fachpersonal investiert.

  • Polski
  • English
  • Deutsch
  • Čeština
  • Русский
  • Español
  • Italiano

Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Optimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.